Physiotherapie für Pferde

Physiotherapie kommt aus dem griechischen und bedeutet so viel wie "die Pflege des Körpers". Sie ist eine spezielle Form der Therapie und des Trainings, um die Bewegungsfähigkeit des Körpers zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen und gehört heute vollkommen zu Recht zu unserem täglichen Leben. Sei es post-operativ, bei Schmerzen und Blockaden oder einfach „nur“ um sich wieder wohl zu fühlen...

 

- weiterlesen

 

Osteopathie für Pferde

Die Osteopathie befasst sich mit der Lehre des Körpers und mit der Annahme, dass Krankheit aus einer Störung der mechanischen Struktur des Körpers entsteht. Durch die Korrektur vorliegender Beeinträchtigungen kann der Körper wieder in die Lage versetzt werden, sich selbst zu heilen.

 

Die Osteopathie wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Dr. Andrew Taylor Still begründet, der durch Krankheit einen Großteil seiner Familie verlor, woraufhin er dem Körper des Menschen und seinen Funktionen eine neue Betrachtungsweise schenkte.

 

- weiterlesen -

 

Akupunktur für Pferde

Die Akupunktur ist ein Teilbereich der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und setzt sich aus den lateinischen Begriffen acus (Nadel) und pungere (Stechen) zusammen. Sie wird seit Jahrtausenden erfolgreich zur Behandlung von Mensch und Tier eingesetzt und viele Studien belegen mittlerweile den Erfolg des Einsatzes von Akupunktur in verschiedenen Krankheitsbereichen. Manche Krankenkassen haben die Vorteile einer Akupunkturbehandlung erkannt und sie in ihren Leistungskatalog aufgenommen.

 

- weiterlesen

 

Blutegeltherapie für Pferde

Medizinische Blutegel werden schon seit ca. 1500 v. Chr. zur Behandlung verschiedener Krankheiten genutzt.

Der Speichel der kleinen Tiere beinhaltet weit über 30 medizinisch wirksame Stoffe und wirkt entzündungshemmend, blutverdünnend, antibiotisch und schmerzlindernd! Durch den Einsatz von Blutegeln wird der Stoffwechsel angeregt und Stauungen gelöst.

 

- weiterlesen

 

Sattelanalyse mittels Impression-Pad

Das Impression-Pad ist ein mit thermosensitivem Gel gefülltes Pad, welches die Sattelpassform misst.Vorteile der Überprüfung des Sattels mittels Impression-Pad:

  • Relativ schnelle und genaue Überprüfung der Sattelpassform
  • Überprüfung in Bewegung
  • Fotografische Dokumentation - Interessant auch für den Sattler

- weiterlesen - 

 

Bodenarbeit / "Arbeit an der Hand"

Bei der Bodenarbeit oder auch "Arbeit an der Hand" geht es nicht nur um einfache Beschäftigung für das Pferd. Hier werden die Positionen beider Partner gefestigt, Kommunikation und Aufmerksamkeit geschult und verbessert.

 

- weiterlesen

Doppellonge

Die Arbeit mit der Doppellonge bietet gegenüber der Arbeit mit der Einzellonge viele Vorteile.

Der Longenführer kann das Pferd besser an die Hilfen stellen und fördert so den gymnastizierenden Effekt der Arbeit. 

Balance, Muskelaufbau, Durchlässigkeit und Konzentration des Pferdes werden gefördert, ohne die ständige Belastung des Reitergewichts.

 

- weiterlesen