Dorntherapie für Pferde

Die Dorntherapie ist eine sanfte Methode, um Wirbel- und Gelenkblockaden zu lösen und dem Skelett wieder zu seiner korrekten Statik zu verhelfen.

Die Dornmethode ist die einzige Therapieform, bei der die Beinlängendifferenz beachtet und behandelt wird; dies macht diese Therapie so außergewöhnlich und erfolgreich. Denn wenn das Becken, die Schulter und die Gliedmaßen ein gerades und stabiles Fundament bilden, kommt es sehr selten zu Wirbel- oder Gelenkblockaden.

 

Die Behandlung nach der Dornmethode unterstützt nicht nur den Bewegungsapparat, sondern kann sich positiv auf Störungen der Organe auswirken.

 

Durch die Austrittslöcher der Spinalnerven wird die Funktion der Organe verbessert, sobald die Wirbelsäule in sich gerade ist. Die Organe können besser versorgt und Informationen besser weitergeleitet werden.